Anmeldeverfahren


Wir freuen uns auf Ihr Kind.

In unserer Einrichtung nehmen wir Kinder ab acht Wochen auf und betreuen sie bis zum Schuleintritt. Die Finanzierung des Kindertagesstättenplatzes erfolgt über das Kita-Gutschein-Verfahren.

Ihr Kind hat einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz, wenn es ein Jahr alt wird. Der Betreuungsumfang umfasst einen Halbtagsplatz.

Darüber hinaus gibt es einen Betreuungsanspruch sowohl für jüngere Kinder als auch für Kinder mit einem höheren Betreuungsbedarf, der abhängig von Berufstätigkeit bzw. der Tätigkeit im Rahmen von Beschäftigungsmaßnahmen der Arbeitsagentur, Praktika oder Ausbildungen der Erziehungsberechtigten ist. Es können auch besondere pädagogische oder familiäre Gründe geltend gemacht werden.

FAQ


Welche Kosten fallen für die Betreuung an?

Die Höhe der Betreuungskosten für das jeweilige Kind sind abhängig vom Einkommen der Eltern, ggf. Geschwisterermäßigungen, sowie vom Alter des Kindes und der Dauer des in Anspruch genommenen Platzes.

Das Jugendamt berechnet für die Eltern die Höhe der Kostenbeteiligung und übermittelt diese und den festgelegten Betreuungsbedarf für Ihr Kind mit Aushändigung des Kita-Gutscheins.

In den letzten drei Jahren vor der Schulpflicht ist die Betreuung Ihres Kindes in Berlin für Sie kostenlos. Sie bezahlen nur für die Verpflegung Ihres Kindes.

Gibt es Zusatzkosten?

Unsere Kita kann zusätzliche Elternbeiträge für die Essenversorgung (Frühstück und Vesper) erheben, um allen Kindern die gleiche vollwertige, gesunde und ausgewogene Kost zu ermöglichen.

Wie können Sie Ihr Kind bei uns in der Kita anmelden?

Wir empfehlen Ihnen, sich zunächst mit unserer Kitaleitung in Verbindung zu setzen und ein Gesprächstermin zu vereinbaren, um sich ein Bild von unserer Kita und dem Angebot machen zu können. Bei dem Termin erfahren Sie auch, ob freie Plätze zur Verfügung stehen und ob wir Ihr Kind bei uns in der Einrichtung aufnehmen können.

Die Aufnahme eines Kindes erfolgt in der Regel im August/ September eines jeden Jahres, wenn der Übergang der großen Kinder in die Schule stattfindet. Gern besprechen wir mit Ihnen, inwieweit ein anderer Zeitpunkt bei uns in der Einrichtung möglich ist.

Als nächstes müssen Sie einen Kita-Gutschein beim zuständigen Jugendamt beantragen. Liegt Ihnen der Kita-Gutschein vor, dann können Sie mit uns den Betreuungsvertrag abschließen. Der Betreuungsvertrag muss spätestens zu Beginn der Betreuung vorliegen.

Wo können Sie den Kita-Gutschein beantragen?

Der Kita-Gutschein muss schriftlich im Jugendamt Ihres Wohnbezirks beantragt werden. Wenn Sie zum Beispiel Ihren Wohnsitz in Berlin-Lichtenberg haben, dann ist dieses Jugendamt für Sie zuständig.

Kontaktdaten Jugendamt Berlin-Lichtenberg:

Auf Grundlage unter anderem Ihrer Einkommens- und Beschäftigungssituation wird mit der Beantragung der Anspruch des Betreuungs- und Kostenumfangs festgelegt.

Der Kita-Gutschein informiert unter anderem über:

  • Name und Geburtsdatum des Kindes
  • Betreuungsumfang und Beginn der Betreuung
  • Frist für Einlösung des Gutscheins durch die Eltern
  • festgesetzter Elternbeteiligung (inkl. Essen)

Die Anmeldung beim zuständigen Jugendamt kann frühestens sechs Monate, sollte aber spätestens zwei Monate vor Beginn des gewünschten Betreuungszeitraums erfolgen.